Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vorstellung_der_initiative

Schokotopia

Generationenübergreifender und inklusiver Ort der Begegnung in der Neustadt

Mitbestimmung, Mitgestaltung, Mitmachen – Stadtentwicklung kann und sollte für die BewohnerInnen sein, so sehen das einige Menschen in der Neustadt. Und gingen mit diesem Wunsch an die Öffentlichkeit, indem sie zu einem Interessententreffen in die Neustädter KlimaWerkStadt einluden. Circa 70 Menschen folgten im Januar 2019 diesem Aufruf!

Ein Ort der potenziellen Mitgestaltung ist das Hachez-Gelände, da es im Raum steht, dass die Schokoladenproduktion eingestellt werden soll.

Eine Mitorganisatorin der Vorbereitungsgruppe von Schokotopia, dazu:

„Um bei einer zukünftigen Vergabe des Geländes nicht wieder die kapitalstarken Großinvestoren an uns vorbeiziehen zu sehen, wollen wir uns jetzt vernetzen und die Öffentlichkeit aufunsere Interessen aufmerksam machen. Wir wollen keinen gentrifizierten Stadtteil, sondern ein von den BewohnerInnen mitgestaltetes Stadtteilkonzept. Es ist uns wichtig, dass wir nicht in Konkurrenz mit den ArbeitnehmerInnen stehen, Arbeitsplatzerhalt muss Vorrang haben.“

Beim ersten Treffen wurden Wünsche ausgesprochen, wie das Gelände zukünftig genutzt werden könnte. Kulturelle und soziale Nutzungen wie Proberäume, Konzerte, Ateliers, Elterninitiativen oder ähnliches standen neben alternativen und bezahlbaren Wohnmöglichkeiten oder Räumlichkeiten für politisch Aktive wie die KlimaWerkStadt zur Diskussion. Hier könnte zentral gelegen im Herzen der Neustadt ein generationenübergreifender und inklusiver Ort der Begegnung entstehen.

„Diese vielfältigen Möglichkeiten stehen in keinem Widerspruch zueinander“, sagt eine der Teilnehmerinnen, „das Gelände ist groß genug, um vieles zu verwirklichen. Dabei könnten auch die meisten der vorhandenen Gebäude umgewidmet werden.“

Um den begonnenen Austausch fortführen zu können, haben sich direkt mehrere Arbeitsgruppen gebildet, und in großer Runde fanden bereits zwei weitere Treffen statt. Erste Kontakte mit der Stadt wurden bereits geknüpft, eine Anfrage an den Senat über den Stand zum Hachez-Gelände wurde initiiert.

Wer sich persönlich einbringen möchte, ist herzlich zum nächsten offenen Treffen am Sonntag, 28.04. um 17 Uhr in der KlimaWerkStadt (Westerstraße 58) eingeladen.

Blog: https://schokotopia-bremen.info/

Kontakt Email: schokotopia <bei> web.de

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
vorstellung_der_initiative.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/26 14:44 von arvid